Bezirksverband Oberbayern im Bayerischen Schachbund e.V.
home » Jugend » Archiv
 


Informationen zur Saison 2007/08

26.04.2008 Auch der Abstiegskampf ist entschieden. Während sich Windach mit einem 2:2 gegen Trostberg retten konnte, steigen Rohrbach, Ammersee und Wolfratshausen ab.
19.04.2008 Der Kampf um den Titel ist entschieden. Mit einem knappen 2,5:1,5-Erfolg sichert sich der SK Gräfelfing bereits vor der letzten Runden den Titel. In der zweiten Nachholpartie konnte der TSV Ingolstadt-Nord einen wichtigen Sieg zum Klassenerhalt erzielen.
12.04.2008 Der Kampf zwischen Trostberg und Wolfratshausen wurde von Wolfratshausen bereits im Vorfeld abgesagt. Der Kampf wird somit 4:0 für Trostberg gewertet, Wolfratshausen zahlt zum dem 50 Euro Geldstrafe. Geretsried gewann den Nachholkampf in Freising mit 4:0 und sichert sich damit Platz zwei.
05.04.2008 Die achte Runde ist komplett, Gräfelfing verteidigt die Tabellenführung mit einem 3:1 gegen Haunwöhr, Freising sichert sich Platz zwei mit einem knappen Sieg in Trostberg. Spannend bleibt es im Kampf um den Klassenerhalt, wo lediglich der SC Wolfratshausen als Absteiger feststeht.
15.03.2008 Die sechste Runde ist komplett, Geretsried gewinnt 3:1 gegen Ingolstadt-Nord und rückt auf Platz zwei vor.
10.03.2008 Folgende Nachholtermine stehen momentan fest:

RundePaarungNachholtermin
7TSV Trostberg - SC Wolfratshausen12.04.2008 14:00 h
7SK Freising - TuS Geretsried12.04.2008 14:00 h
7SF Windach - SK Gräfelfing19.04.2008 14:00 h
7TSV Ingolstadt-Nord - SC Ammersee19.04.2008 14:00 h
01.03.2008
Die Spitzenbegegnung zwischen Gräfelfing und Trostberg wurde heute nachgeholt, Gräfelfing gewann mit 3:1 und baut damit die Führung aus. In der einzigen Partie der siebten Runde trennten sich Haunwöhr und Rohrbach 2:2.
28.02.2008
Nachmeldung TSV Ingolstadt-Nord: Der Spieler Denny Stevanoski ist absofort spielberechtigt.
27.02.2008
Nachmeldung TSV Ingolstadt-Nord: Die Spieler Ayhan Durmus und Granit Bylygbashi sind ab sofort spielberechtigt.
24.02.2008
Der Kampf Gräfelfing - Trostberg wird am 01.03.2008 nachgeholt, der Kampf Windach-Gräfelfing wird dafür verschoben.
23.02.2008
Der für heute geplante Kampf zwischen Trostberg und Wolfratshausen muss wegen Krankheit leider verlegt werden. Wegen der bayerischen Schulschach-MM muss auch der Kampf zwischen Freising und Geretsried verlegt werden.
16.02.2008
Der SV Haunwöhr büsste beim SC Ammersee überraschend einen wichtigen Punkt ein, während Freising klar beim Schlusslich Wolfratshausen gewann. Die Kämpfe zwischen Geretsried und Ingolstadt-Nord sowie zwischen Gräfelfing und Trostberg werden verlegt.
Der SC Ammersee erhält wegen des unbesetzten Spitzenbrettes eine Geldstrafe von 15 Euro.
05.02.2008
Wegen der bayerischen Schulschach-MM wird der Kampf zwischen Trostberg und Wolfratshausen auf den 23.02.2008 vorverlegt.
02.02.2008 Den Nachholkampf zwischen Haunwöhr und Geretsried gewann Geretsried knapp mit 2,5:1,5 und rückt damit in die Spitzengruppe vor, während Trostberg auf Rang zwei bleibt.
27.01.2008 Der Kampf Haunwöhr - Geretsried wird am 02.02.2008 nachgeholt.
26.01.2008 Gräfelfing bleibt mit einem knappen Erfolg in Wolfratshausen vorne, während Freising mit dem 1:3 gegen Ingolstadt aus dem Rennen um den Titel gefallen sein dürfte. Dort befindet sich jetzt neben Haunwöhr auch der TSV Trostberg.
23.01.2008 Der Kampf SV Haunwöhr - TuS Geretsried wird verlegt, der Nachholtermin wird noch bekannt gegeben.
12.01.2008 Gräfelfing und Freising trennten sich nach spannendem Kampf mit 2:2, während sich Haunwöhr mit einem 4:0 beim TSV Ingolstadt-Nord wieder herankämpfte.
Trostberg konnte sich mit einem Erfolg beim SC Ammersee in die Spitzengruppe bringen.
Der TSV Ingolstadt-Nord zahlt wegen verspäteter Ergebnismeldung eine Geldstrafe von 15 Euro.
Die Begegnung zwischen Trostberg und Wolfratshausen muss wegen der bayerischen Schulschach-MM verlegt werden, der Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.
22.12.2007 Die Nachholbegegnung aus der 3. Runde gewann Trostberg mit 3:1.
20.12.2007 Die Begegnung Trostberg - Geretsried wird am 22.12.2007 um 14.00 Uhr nachgeholt.
15.12.2007 Der Nachholtermin 16.12.2007 musste leider abgesagt werden. Ein neuer Termin wird noch gesucht.
10.12.2007 Die Begegnung Trostberg - Geretsried wird am 16.12.2007 um 14.00 h nachgeholt. Ich danke dem TSV Trostberg, dass dieser einer kurzfristigen Verlegung zugestimmt hat und so eine sportliche Lösung ermöglicht.
08.12.2007 Während Gräfelfing mit einem 4:0 gegen Rohrbach die Tabellenführung behauptete, büßte Haunwöhr seinen zweiten Platz mit einem 1:3 im Spitzenspiel gegen den SK Freising ein.
Weiter waren Geldstrafen auszusprechen:
SC Ammersee 15 Euro wegen unbesetztem 1. Brett
SK Freising 15 Euro wegen verspäteter Ergebnismeldung
Die Begegnung zwischen Trostberg und Geretsried wird verlegt, der Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.
17.11.2007 Die Nachholbegegnung gewann der SC Ammersee knapp mit 2,5:1,5 beim TSV Rohrbach.
20.10.2007 Gräfelfing verteidigte mit einem 3:1-Erfolg beim SC Ammersee seine Tabellenführung vor dem SV Haunwöhr, der sich gegen drei Windacher Spieler knapp mit 2,5:1,5 behaupten konnte. Geretsried gewann das Lokalderby gegen Wolfratshausen deutlich mit 3,5:0,5.
06.10.2007 In der 1. Runde konnte sich Windach überraschend in Freising durchsetzen. Erster Tabellenführer ist der SK Gräfelfing nach einem 4:0 gegen Geretsried.
02.10.2007 Die Begegnung TSV Rohrbach - SC Ammersee wurde auf den 17.11.2007 verlegt.
01.10.2007 Die Mannschaftsaufstellung sind jetzt alle offiziell verfügbar. Die Runde beginnt wie geplant am Samstag, 06. Oktober 2007.
08.07.2007 Der VfB Friedrichshofen hat sein Mannschaft leider zurückgezogen. Gemäß Turnierordnung bleibt daher der TuS Gerertsried in der Liga, der Spielplan wurde inzwischen geändert.
25.06.2007 Die Mannschaftsaufstellung sind bis Sonntag, 23.09.2007 an den Spielleiter zu senden. Genaueres hierzu findet Ihr im Menue "Reglement".
30.05.2007 Bis zum 18. Juni 2007 werden die für die Saison 2007/08 qualifizierten Mannschaften um Rückmeldung gebeten, ob sie in der Bezirksliga U16 spielen wollen.

 

Aufstellung und Durchführungsbestimmungen als  Word-Datei.

Die Einzelergebnisse der Saison 2006/07 können im Archiv nachgesehen werden.


© M. Walter
Letzte Änderung: 18.03.2016