Bezirksverband Oberbayern im Bayerischen Schachbund e.V.
home » Jugend » Archiv
 


Bezirksjugendschnellschach-EM am 3.10.2004 in Kolbermoor

Turnierbericht

Das Turnier wurde vom SK Kolbermoor mustergültig organisiert, mein besonderer Dank gilt hier den Schachfreunden Jörg Huber, Familie Rummer sowie allen weiteren Helfern.
Das Turnier verlief in gewohnt fairer Atmosphäre im evangelischen Jugendheim in Kolbermoor und dürfte vielen, insbesondere den fußballbegeisterten Jungen, im Gedächtnis bleiben.
Erwähnenswert auch, dass mit Lea Bothe (SK Gräfelfing) und Bärbel Rummer (SK Kolbermoor) es wieder zwei Mädchen gelang, auf das Siegerpodest zu gelangen.
Für Lea Bothe war es zudem der dritte Titel in Folge, ebenso für ihren Vereinskameraden Thomas Lüßmann!

Altersklasse U10

Fortschrittstabelle: Endstand nach 5 Runden
RangTeilnehmerTWZ12345PunktBuchhBuSum
1.Zill, Frederic78411W12S15W14W16S15.013.056.5
2.Voggenreiter, Simon 7S11W09S116W14S14.014.054.0
3.Tafertshofer, Matthi77919S112W14S07W18S14.011.550.5
4.Hinterreiter, Markus98414W16S13W11S02W03.016.051.5
5.Jung, Michael84413S18W11S06W010W13.013.548.5
6.Buchner, Lukas 17S14W013S15S11W03.013.053.5
7.Geltinger, Melanie 2W010S114W13S015W13.012.547.5
8.Baier, Felix 18W15S016W115S13W03.010.547.5
9.Denk, Fabian 10W½16S½2W017S114W13.010.048.5
10.Prediger, Andrik 9S½7W012S113W15S02.511.548.0
11.Holst, Simon 1S013W019S112W½16S12.511.047.5
12.Starringer, Benedikt 15W13S010W011S½19W12.511.045.0
13.Holst, Daniel 5W011S16W010S0+2.011.049.0
14.Hoffmann, Marco 4S017W17S018W19S02.010.548.0
15.Geltinger, Jakob 12S019W118S18W07S02.010.045.0
16.Winter, Joshua +9W½8S02S011W01.512.545.5
17.Offermanns, Philipp 6W014S0+9W018S½1.59.542.0
18.Offermanns, Daniel 8S0+15W014S017W½1.58.540.5
19.Lützenburger, Philip 3W015S011W0+12S01.011.043.5



Turnierbericht

Überlegener Sieger wurde Frederic Zill vom SK Freising mit 5,0/5 vor seinem Vereinskameraden Simon Voggenreiter und dem Weilheimer Matthias Tafertshofer, beide kamen auf 4,0 Punkte.



Siegerfoto (von links):
Simon Voggenreiter, Frederic Zill, Matthias Tafertshofer

Altersklasse U12

Fortschrittstabelle: Endstand nach 5 Runden
RangTeilnehmerTWZ12345PunktBuchhBuSum
1.Lüßmann, Thomas127312S113W14S15W12S½4.512.556.5
2.Berchtenbreiter, Max140417W16S13W14S½1W½4.015.051.0
3.Koch, Valentin94316S111W12S012W15S14.011.555.0
4.Köberle, Jonas95018W17S11W02W½6S13.514.551.0
5.Voggenreiter, Sara89519W114S18W11S03W03.013.545.0
6.Mylius, Felix78820W12W015S17S14W03.012.551.5
7.Stöver, Leon78115S14W013S16W011S13.011.053.5
8.Rieger, Philipp79211S018W15S016W112S13.09.551.0
9.Böhm, Dominik 13S016W111S015W114S13.08.548.5
10.Krumpholz, Daniel75214W019S½17W111W½13S13.08.547.5
11.Valio-Ottowitz, Luca 8W13S09W110S½7W02.513.040.5
12.Faul, Marco 1W020S114W13S08W02.013.544.5
13.Tiefenbrunner, Julia 9W11S07W018S110W02.013.542.5
14.Lenz, Ruben 10S15W012S019W19W02.011.045.5
15.Reitmeier, Jannik 7W017S16W09S020S12.011.042.0
16.Huber, Nastasja 3W09S020W18S018W12.011.040.5
17.Bruckner, Simon 2S015W010S020W119S12.09.545.0
18.Hentschel, Dave 4S08S019W113W016S01.010.549.0
19.Nistler, Felix 5S010W½18S014S017W00.510.044.5
20.Prepadnik, Marc 6S012W016S017S015W00.09.048.0



Turnierbericht

Die Altersklasse U12 war geprägt vom Zweikampf zwischen Thomas Lüßmann (SK Gräfelfing) und Maximilian Berchtenbreiter von der SG Pang/Rosenheim.
Während Lüßmann bis zur Schlussrunde Verlustpunktfrei blieb, gab Berchtenbreiter in der vierten Runde gegen Jonas Köberle vom SV Haunwöhr ein Remis ab.
Nach wechselvollem Kampf in der Schlussrunde trennte sich die beiden Turnierfavoriten Remis, was für Thomas Lüßmann den Turniersieg bedeutete.
Thomas Lüßmann gewann damit den Titel zum dritten Mal in Folge!
Valentin Koch vom TuS Geretsried gelang mit einem starken Endspurt noch der Sprung aufs Treppchen.


Siegerfoto (von links):
Maximilian Berchtenbreiter, Thomas Lüßmann, Valentin Koch

Altersklasse U14

Fortschrittstabelle: Endstand nach 5 Runden
RangTeilnehmerTWZ12345PunktBuchhBuSum
1.Schlichtmann, Robin156710W12S15W½4W½9S14.012.550.0
2.Decher, Paul111811S11W012S18W14S14.011.552.5
3.Rummer, Bärbel101214S14W013W15S16W14.010.550.0
4.Bergerhoff, Andreas12269W13S16W11S½2W03.515.045.5
5.Schmittlein, Sebasti10097S112W½1S½3W08S13.013.048.0
6.Thiess, Volker74713W110S14S012W13S03.011.049.5
7.Keneder, Maximilian 5W08S014S111W112S13.08.549.0
8.Weinberger, Maria 12S07W19W12S05W02.012.048.0
9.Nagl, Hildegard 4S014W18S013S11W02.010.550.5
10.Huber, Michael10601S06W011S014W113S12.010.045.5
11.Naumann, Florian10102W013S010W17S014W12.010.043.5
12.Mindt, Felix 8W15S½2W06S07W01.513.047.5
13.Klauser, Sylvster 6S011W13S09W010W01.011.042.0
14.Degler, Thomas 3W09S07W010S011S00.011.041.0



Turnierbericht

Diese Gruppe verlief sehr spannend, so kamen die drei Erstplazierten alle auf 4,0 Punkte.
Die eigentliche Dramatik dann in der Schlussrunde, als der führende Andreas Bergerhoff vom SK Brückmühl gegen den Gräfelfinger Paul Decher einen Opferangriff startete und eiskalt ausgekontert wurde.
Damit war der Weg zum Turniersieg frei für den Turnierfavoriten Robin Schlichtmann aus Bruckmühl, der sich diese Gelegenheit nicht entgehen ließ.
Rang drei sicherte sich Bärbel Rummer vom Ausrichter SK Kolbermoor.



Siegerfoto (von links):
Paul Decher, Robin Schlichtmann, Bärbel Rummer

Jugend U16 / U18

Fortschrittstabelle: Endstand nach 5 Runden
RangTeilnehmerTWZ12345PunktBuchhBuSum
1.Häußler, Phillip18128W14S½6W12S13W½4.014.053.0
2.Trapp, Maximilian184112S15W13S11W04S14.014.052.5
3.Baldauf, Manuel18507W16S12W010S11S½3.514.050.0
4.Reitinger, Christoph140313W11W½5S19S12W03.513.051.0
5.Bothe, Lea144810W12S04W08S19W13.011.550.5
6.Winter, Konstantin164214S13W01S011W18S13.011.550.0
7.Rummer, Evi13903S011W19W012S110W13.09.546.0
8.Nagl, Bernhard12241S013W111S15W06W02.012.047.0
9.Popp, Monika143911S014W17S14W05S02.011.544.0
10.Stangl, Matthias9915S012W114S13W07S02.010.545.0
11.Huber, Alexander7879W17S08W06S013W12.010.044.5
12.Rummer, Martin12652W010S013S17W014S01.010.042.5
13.Penzkofer, Stefan 4S08S012W014W111S01.08.545.0
14.Scheidhammer, Raphael11006W09S010W013S012W11.08.043.5



Turnierbericht U16

Für die favorisierte Lea Bothe vom SK Gräfelfing schien es zunächst nicht gut zu laufen, da ihr das Lospech fast ausnahmslos starke U18-Spieler bescherte. Beide Gruppen waren zuvor von der Turnierleitung zusammengelegt worden. So auch in der Schlußrunde, als sie gegen Monika Popp aus Bruckmühl unter Druck geriet, am Ende aber von deren Zeitnot profitierte und sich so ihre dritten Schnellschachmeisterschaft in Folge sicherte.
Mit einem Punkt Abstand folgten Bernhard Nagl von der SG Pang/Rosenheim und Alexander Huber aus Kolbermoor.

Siegerfoto (Von links):
Alexander Huber, Lea Bothe, Bernhard Nagl

Turnierbericht U18

Das Rennen machten die drei Turnierfavoriten unter sich aus, es gewann der Rosenheimer Phillip Häußler vor Maximilian Trapp aus Freising und Manuel Baldauf aus Rosenheim.
Zwar hätte Maximilian Trapp noch in der U14 spielen dürfen, doch um sich für die bayerische Jugendschnellschachmeisterschaft qualifizieren zu können, trat er in der Altersklasse U18 an.


Siegerfoto (obere Reihe von links):
Maximilian TRapp, Phillip Häußler, Manuel Baldauf


© M. Walter
Letzte Änderung: 18.03.2016