Bezirksverband Oberbayern im Bayerischen Schachbund e.V.
home » Bezirksmeisterschaften » Einzelmeisterschaft » OEM 2015
 


Oberbayerische Einzelmeisterschaft 2015

Traditionsgemäß fand die Obb. Bezirkseinzelmeisterschaft am Christi-Himmelsfahrtswochenende statt. Als Ausrichter fungierte zum wiederholten Male seit den 1990ern Jahren der SK Weilheim.

Im Vorfeld gab es vergleichsweise viele, z.T. kurzfristige Absagen von Qualifizierten, Nachrückern und Freiplatzinhabern, so dass das „durchgerüttelte“ Feld von zwischenzeitlich 28 auf 22 Teilnehmer schrumpfte; 12 Spieler mit einer DWZ von knapp 2100 bis über 2300 verhießen dennoch einen spannenden Turnierverlauf.

Letztendlich verdienter Titelträger wurde der weiter aufstrebenden Robin Schlichtmann vom SK Bruckmühl mit 5 Punkten aus 7 Partien, nachdem er eigentlich nur in der Vorschlussrunde einen kurzen Scheckmoment gegen den „ewigen“ Thomas Lochte (Weilheim, 8.) verkraften hatte müssen. Zudem profitierte er etwas von der Schlussrundenniederlage des zwischenzeitlich in geradezu meditativer Ruhe auf den Turniersieg zusteuernden Albert Kaunzinger (Gröbenzell, 4.). Im Duell der Freiplatzinhaber unterlag dieser dem am Ende etwas überrachenden Vizemeister Leonhard Knoblauch (SV Ilmmünster), welcher in beachtlicher Weise das Glück in den letzten beiden Runden erzwang. Im unbedingten Angriffsstreben stand er technisch wohl auf Verlust, doch die Gegner fanden in den scharfen Stellungen nicht die richtigen Antworten. FM Christoph Zill (SK Freising) schüttelt eine Zweitrundenniederlage ab, spielte sich solide nach vorne und stürzte in einem Damen-Turm-Endspiel Titelverteidiger Christian Grawe (SK Germering, 7.) endgültig vom Podest. Als Drittplatzierter verpasste er die direkte Qualifikation für die BEM um Bruchteile in den Feinwertungen.

Ein starkes 50%-Debut gelang dem 15jährigen Weilheimer Nachwuchstalent Richard Litzka (10.), der einen Zugewinn von über 40DWZ-Punkten verbuchen konnte. Dem gegenüber stand, ohne auf einige der heißen Kämpfe in der zweiten Tabellenhälfte einzugehen, auch manche - zumindest - ergebnismäßige „Enttäuschung“; besonders der sechste Platz des klaren Turnierfavoriten FM Ludwig Deglmann überraschte. In der ersten Runde wählte er eine Variante, mit der Sebastian Finsterwalder (Gautinger SC) vor einiger Zeit bereits gute Erfahrungen sammeln konnte und entsprechend stark zum Erfolg führte. Die Freude über diesen Erfolg war spätestens in der dritten Runde verflogen, als sich eine Partie um 180% Grad und damit das Turnierglück weitgehend drehte. Beide bewahrten sich jedoch stets eine entspannte Freundlichkeit, wie überhaupt das Turnier in einer besonders angenehmen Atmosphäre verlief.

Diese wusste nicht nur die Turnierleitung, Franz Geßl (FR; Hauptschiedsrichter, stv. Bezirksvorsitzender) und Marcus Steiner (Bezirksspielleiter) zu schätzen, sondern auch die Teilnehmer selbst. Stellvertretend für letztere bedankte sich SF Grawe insbesondere bei SF Geßl, der „guten Seele des Kreises, ja des gesamten Bezirks“. Ein ungewöhnlicher Abschluss eines besonderen Turnieres.

Der Kreis Ingolstadt-Freising ist turnusgemäß der Ausrichter der 2016er Auflage.

Sportliche Grüße,

Marcus Steiner

1. Bezirksspielleiter

 

NameVerein1234567PunkteBuchhS-B
1.Schlichtmann,RobinSK Bruckmühl21w19w17s½4s½6w½8s15w½  525.5016.75
2.Knoblauch,LeonhardSV Ilmmünster19w17w010s½13w19s½11w14s1  522.5017.25
3.Zill,ChristophSK Freising15s18w013s½18w111s14s½7w1  522.0016.75
4.Kaunzinger,AlbertSC Gröbenzell20s117w18s½1w½7s13w½2w0  4½25.5016.00
5.Graf,ChristianEbersberg-Graf.18s½10w½15s½14w117s17w½1s½  4½21.0013.25
6.Deglmann,LudwigSK Weilheim17s018w114s½15w11s½9w½16s1  4½20.5014.50
7.Grawe,ChristianSK Germering16w12s11w½8s14w05s½3s0  428.0016.75
8.Lochte,ThomasSK Weilheim22w13s14w½7w010s11w09s½  426.0014.75
9.Niedermeier,ThomasSK Ingolstadt14w11s016w111s½2w½6s½8w½  425.0014.50
10.Litzka,RichardSK Weilheim11w½5s½2w½16s18w014s½12w½  3½23.5012.75
11.Steinheimer,JürgenSK Gräfelfing10s½13w½17s19w½3w02s014w1  3½23.5010.75
12.Sailer,WolfgangSK Ingolstadt13s020w½18s019w½21s117w110s½  3½16.508.75
13.Probst,AlbertSK Bruckmühl12w111s½3w½2s014w019s½15w½  323.0010.50
14.Sörgel,ThomasSK Gräfelfing9s021w16w½5s013s110w½11s0  323.009.00
15.Kretschel,KlausSK Germering3w022s15w½6s019s½21w½13s½  321.508.00
16.Höller,ArminSK Weilheim7s019w19s010w022s118w16w0  321.007.00
17.Finsterwalder,SebastianGautinger SC6w14s011w020s15w012s021s½  2½23.008.00
18.Rebhan,KlausTSV Rohrbach5w½6s012w13s020w½16s022w½  2½23.008.00
19.Heinz-Leisenheimer,M.SC Prien2s016s022w112s½15w½13w½20s0  2½20.006.75
20.Aßmann,JürgenSC Waldkraiburg4w012s½21s½17w018s½22w019w1  2½17.506.50
21.Deues,ErikSK Germering1s014s020w½22s½12w015s½17w½  219.505.00
22.Gradl,WinfriedFürstenfeldbruck8s015w019s021w½16w020s118s½  217.504.75

 

Beschreibung: E:\15\_edx\IMG_20150517_141704.jpg

FM Christoph Zill (3.), Robin Schlichtmann (1.), Leonhard Knoblauch (2.)

Beschreibung: E:\15\_edx\IMG_20150517_141754.jpg

FM Christoph Zill (3.), Robin Schlichtmann (1.), Leonhard Knoblauch (2.), FR Franz Geßl (Turnierleiter)

Siegerfotos (freigegeben zur Veröffentlichung durch BV Oberbayern, Rochade Europa und Verwendung durch die Abgebildeten; (c) Marcus Steiner)


© M. Walter
Letzte Änderung: 18.03.2016