Bezirksverband Oberbayern im Bayerischen Schachbund e.V.
home » Bezirksmeisterschaften » Einzelmeisterschaft » OEM 2018
 


Oberbayerische Einzelmeisterschaft 10.-13.5.2018 in Gröbenzell

Vom 10.05.2018 bis 13.05.2018 fand im sommerlichen Gröbenzell die diesjährige Oberbayerische Schach-Meisterschaft 2018 mit 26 hochmotivierten Teilnehmern statt. Trotz des spielstärkemäßig sehr ausgeglichenen Teilnehmerfeldes zeigten sich alle Teilnehmer sehr kampfeslustig bei einer Remisquote von unter 33% - ein großes Kompliment an die Motivation aller Spieler!

Der Preis für den Remiskönig (7 unentschiedene Partien bei 7 Runden) konnte nicht vergeben werden. Die beiden aussichtsreichste Kandidaten hierfür konnten die Bedingungen leider nicht erfüllen: Christian Graf (SU Ebersberg-Grafing) erreichte 6 Unentschieden und einen Gewinn; Sven Szalewa (SC Starnberg) erreichte 5 Unentschieden bei einem Sieg und einem Verlust.

Zur letzten Runde des Turniers war der Ausgang noch vollständig offen. Christian Grawe führte mit einem halben Punkt Vorsprung vor 7 punktgleichen Verfolgern. Damit gestaltete sich die letzte Runde auf fast allen Brettern noch sehr spannend. Erst nach ca. 5,5 Std. Spielzeit stand der Turniersieger fest. Christian Grawe (SC Gröbenzell) konnte punktgleich dank besserer Wertung vor Walid Shahin (SK Weilheim) das Turnier gewinnen. FM Bernd Salvermoser erreichte mit 4,5 Punkten aus 7 Runden den dritten Platz.

Gratulation an die Sieger!

Die Jugendwertung gewann Rudolf Kobl (U20, SK Wasserburg, Platz 7 mit 4,5 Punkten) vor Josef Sebastian Ott (U18, SG Traunstein/Traunreuth, Platz 21 mit 2,5 Punkten) vor Nicolas Mooser (U16, PSV Dorfen, Platz 24 mit 2,0 Punkten).

Die Turnierleitung bedankt sich für das äußerst disziplinierte und hochmotivierte Teilnehmerfeld und die hervorragende Organisation durch den ausrichtenden Verein, SC Gröbenzell.

Klaus Grießbach
Turnierleitung


© M. Walter
Letzte Änderung: 13.05.2018